Geburtsverarbeitung

KUSCHELN, FÜHLEN, RIECHEN UND KENNENLERNEN!

Im Idealfall wird der Mutter das Baby direkt nach der Geburt auf die Brust gelegt.

Ein intensiver Moment wobei die emotionale Bindung gestärkt wird.

Manchmal ist das Bonding aufgrund eines Kaiserschnittes oder einer Frühgeburt nicht möglich. Dadurch können bei Mütter und Babys Traumata entstehen.

 

  • Mit dem Bondingbad© (nach B. Meissner) kann dies auch noch nach Tagen und Wochen nachgeholt und emotionale Verletzungen geheilt werden.
  • Zwischen Mutter und Baby besteht eine unzerstörbare Verbindung. Der rosa- rote Herzensfaden© (nach B. Meissner). Wenn die Mutter das Gefühl hat den Kontakt zu ihrem Kind zu verlieren kann diese Imaginationsübung helfen.
  •  Das Heilgespräch findet zwischen Mutter und Baby statt. Dabei erzählt die Mutter wie sie die Schwangerschaft und die Geburt erlebt hat. Welche Wünsche und Hoffnungen sie hatte und wie traurig sie über diesen schweren Start ist. Das Baby versteht was sie sagt. Eine heilende Verbindung kann entstehen.

 

Hands - Stillsupport.ch